Gesamt: 0,00 
Gesamt: 0,00 

Material und seine Eigenschaften

PPM Seil

Geflochtene Seile aus Polypropylen Multifilem (PPM seil) sind speziell für die Herstellung von Hundeleinen  und Pferdehalftern gemacht. Seile aus PPM werden wegen dem geringen Gewicht, Schwimmfähigkeit, Wetterfestigkeit, ausgezeichneter Knotbarkeit und universellen Einsatzmöglichkeiten sehr geschätzt.

  • Geringen Gewicht
  • Seidig glänzende Oberfläche
  • Ungiftig, sicher für Mensch und Tier (OEKO-TEX®)
  • Verschmutzt nicht schnell, widerstandsfähig gegen Mehltau und Fäulnis
  • Wasseraufnahme: 0% (kein Quellen und kein Schrumpf)

Biothane

BioThane® ist ein Strukturgewebe mit Kunststoffummantelung. Kein Schimmel, kein Gestank und pflegeleicht. In Knallorange oder neongelb sowie mehr als 20 weiteren Farben, ideal für jeglichen Einsatz bei Pferd und Hund. Leinen, Halsungen, Geschirre, Halfter, Zügek und Longen werden daraus hergestellt.

Fettleder

Fettleder sind robuste Glattleder oder Nubukleder, auf die eine Fetthaltige, Ölige Schicht aufgetragen wird. Oft sind diese Wachse, Öle oder Fette auch eingefärbt und solche Leder daher leicht abfärbend. Fettleder werden auch als Ölleder, gewachste Leder, Pull-Up Leder, Saddle Leder bezeichnet. Durch diese weiche und kratzempfindliche Schicht erhält das Leder relativ schnell eine typische Fettleder-Patina, wobei dieser Effekt gewünscht ist. Die Patina äußert sich durch Aufhellungen, die durch Knicken, Falten, Kratzen und Dehnen entstehen. Flecken durch Flüssigkeiten dunkeln das Leder. Je nach Herstellungsart ist die Patina schon beim Kauf stark ausgeprägt (wie bei verwaschenen Jeans), oder die Patina entsteht relativ schnell durch den Gebrauch.

Das Fettleder ist besonders bei Hundehaltern beliebt, da es sehr weich und geschmeidig ist, nässeunempfindlich, ohne harte Kanten und extrem belastbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.